Login
 Sprache deutsche versionenglish version
 

Gewächshaus sorgt für saubere Sonnenenergie

Budrio In Norditalien wurde in der Nähe von Bologna mit Baubeginn im November 2011 ein Gewächshaus mit der Größe von 10.000 m² auf KRINNER Schraubfundamenten erbaut. Das innovative Projekt kombiniert Ökonomie und Ökologie: Photovoltaik-Module auf dem Dach des Gewächshauses produzieren mit einer Leistung von 680 KWp Strom aus sauberer Sonnenenergie. Die Gesamtbauzeit des Projektes betrug vier Wochen, sodass die Module noch im Dezember 2011 ans Netz gehen konnten. Kleinere Nacharbeiten wurden Anfang 2012 erledigt.
Die Krinner Schraubfundamente GmbH war damit beauftragt, die benötigten 576 Schraubfundamente punktgenau einzubauen. Eine Woche vor Baubeginn wurden die statischen Eingangsdaten vom Auftraggeber nochmals entscheidend nach oben korrigiert, was nochmalige Belastungsversuche nötig machte. Über ein Wochenende wurden diese zusätzlichen Versuche durch unsere Mitarbeiter durchgeführt, sodass am nachfolgenden Dienstag mit dem Einbau der oben genannten Schraubfundamente begonnen werden konnte. Da ein sehr genauer Einbau erforderlich war und die Schraubfundamente in einem vorgegebenen Gefälle (eingestellt durch Laser) wegen der Lage der Dachrinnen eingebaut werden mussten, betrug die Einbauzeit mit einem Dumper KR 55 fünf Tage.
Die größte Herausforderung dieses Projektes war, alle technischen Details in Abstimmung mit dem holländischen Gewächshausbauer zu klären und durchzuführen - was nicht immer einfach war. Durch die gute Zusammenarbeit und Koordination mit dem Auftraggeber konnte jedoch der Termin gehalten werden und die Photovoltaik-Anlage auf dem Gewächshaus noch im Jahr 2011 ans Netz gehen.

 

Bildergalerie