Sprache deutsche versionenglish version
 

Krinner „Flex V“ - Neuentwickeltes Stahlgestell

Mit einer weiteren Produktneuheit, der Unterkonstruktion Flex V für freistehende Anlagen im Photovoltaik-Bereich, stellt KRINNER Schraubfundamente seine Innovationskraft erneut unter Beweis.

Das Gesamtkonzept des neuen Stahlgestells stellt eine weitere Optimierung im Gestellbau bei KRINNER dar. Die Grundkonstruktion besteht aus zwei Fundamentreihen und zwei Tragprofilen, die in die Längsrichtung Ost-West verlaufen. Hierfür konstruierte KRINNER zwei Tragprofile aus Stahl, auf welche eine zusätzliche Lattung für die Montage der Module in die Richtung Süd-Nord montiert wird. Diese Lattung kann grundsätzlich in Alu oder Stahl ausgeführt werden. Da das Gestell aus wenigen Einzelteilen besteht, erfolgt die Montage schnell und kostengünstig. Die Modulausrichtung des Gestell Flex V kann sowohl nach Süden als auch nach Ost-Westen erfolgen.

Für die Montage der Module in Hoch- oder Querformat ergeben sich mehrere Vorteile. Die  moderne und effiziente Einschiebetechnik in die Modultragschienen aus Aluminium  ermöglicht besonders kurze Bauzeiten. Auf Grund der günstigen Modulpreise steigt die Nachfrage einer Anordnung der Module in mehr als zwei Reihen in Hoch- und Querformat immer stärker. Auch dieser Anforderung wird das neue Gestell Flex V gerecht - somit lässt sich die Fläche effizienter nutzen.

Eine Versiegelung von Flächen ist nicht erforderlich. Zudem gewährt das System dem Kunden aufgrund des hohen Korrosionsschutzes Nachhaltigkeit und Beständigkeit.