Sprache deutsche versionenglish version
 

Rollstuhlrampe auf Krinner Schraubfundamenten

Der langjährige Vertragspartner „BIPA UAB“ aus Kaunas, dessen Hauptgeschäftsfeld Verkehrssicherheitslösungen sind, installierte in Taurage / Litauen eine 117m lange Rampe für Rollstuhlfahrer. Das Projekt wurde laut Herrn Vaidas Eimutis, Mitarbeiter von BIPA UAB, von der anfänglichen Planungsphase bis zur Fertigstellung komplett vom litauischen Krinner Vertragspartner betreut. Die Gesamtbauzeit betrug 3 Wochen, wovon die Montage der insgesamt 95 Krinner Schraubfundamente Typ KSF G89x1300-4xM12 sowie des Metallrahmens etwa die Hälfte der Zeit in Anspruch nahmen.

 

Bildergalerie