Sprache deutsche versionenglish version
 

Einer der grössten Solarparks der Welt

Das »Projekt Gänsdorf« in Straßkirchen
In Niederbayern realisierten wir in nur vier Monaten Bauzeit einen der größten Solarparks
der Welt. Die Fläche des Solarparks entspricht ca. 270 Fußballfeldern und erbringt eine
Leistung von bis zu 54 Megawatt.

Leistung auf der Freifläche
Der Solarpark Straßkirchen wurde auf einer Fläche von 135 Hektar angelegt. Durch die
Innovation des Unternehmens KRINNER Schraubfundamente war eine schnelle Realisierung
möglich. In nur vier Monaten wurden mehr als 52.000 Schraubfundamente eingesetzt, die
rund 240.000 multikristalline Solarmodule tragen. Im Jahr werden durch die Anlage
ca. 60 Millionen kWh Strom erzeugt, womit man 17.000 Haushalte versorgen kann.

Innovationen für die Umwelt
Mit Innovationen und Eigenentwicklungen setzt sich KRINNER Schraubfundamente für funktionelle
und naturschonende Lösungen ein. Der Vorteil der Schraubfundamente ist nicht nur,
dass sie mit speziellen Eindrehmaschinen innerhalb kürzester Zeit installiert werden können
und außerdem punktgenau setzbar, exakt justierbar, sturmsicher und für alle Bodenarten
geeignet sind – auch in Hanglagen.
Ein weiteres herausragendes Merkmal ist, dass die Schraubfundamente ein Betonieren
unnötig machen: So bleibt der Boden unversiegelt – ein schonender Rückbau nach 20 bis
30 Jahren ist möglich. KRINNER Schraubfundamente verzichtet auf unnötige und teure Baustraßen
und bietet als zusätzlichen Service ein Flurfahrzeug für den Transport der Wechselrichter
an.

Gänsdorf
Flex III-3 H50; 2-reihig, Hochformat
54.885 kWp Gesamtleistung
125.322 m Konstruktionslänge
243.936 Module
52.060 Schraubfundamente

 

Bildergalerie