Sprache deutsche versionenglish version
 

„Smartflower“ wächst aus Krinner Schraubfundament

Intelligente Blume plus innovatives Schraubfundament – zwei Erfindungen, die perfekt fusionieren. Dies erkannte auch unser holländischer Partner und montierte im niederländischen Tiel eine "Smartflower" auf Krinner Schraubfundamente.
>Mehr

 

Neue Solarkraftwerke in Japan

Tokyo: Krinner Partner „KJC Co. Ltd.“ baut erfolgreich Solarkraftwerke in Japan. Seit April 2011 ist die japanische Firma unter der Leitung von Herrn Daesung Moon Vertragspartner der Krinner Schraubfundamente GmbH und fokussiert sich auf den Bau von Freiflächen Solaranlagen.
>Mehr

 

KRINNER Schraubfundamente für CSP-Pilotprojekt

Die Krinner Schraubfundamente GmbH als schlagkräftiger und kompetenter Partner im Bereich der Photovoltaik erweitert gegenwärtig das Spektrum der Einsatzbereiche der Schraubfundamente im Geschäftsfeld der erneuerbaren Energien.
> Mehr

 

Der größte Solarpark in Thüringen

10,5 Millionen Kilowattstunden Solarstrom – genug für 2.500 Vier-Personen-Haushalte! Aufgeständert sind die Module des Herstellers und Investors Masdar PV auf insgesamt 10.108 KRINNER Schraubfundamenten.
> Mehr

 

Carlino, Italien

Aufgrund des schwierigen und weichen Bodens wurden spezielle Sonderfundamente eingesetzt.
> Mehr

 

"Projekt Gänsdorf", Deutschland

In Niederbayern realisierten wir in nur vier Monaten Bauzeit einen der größten Solarparks der Welt. Die Fläche des Solarparks entspricht ca. 270 Fußballfeldern und erbringt eine Leistung von bis zu 54 Megawatt.
> Mehr

 

Leibertingen, Deutschland

Auf 750 m über NN wurde von November bis Ende 2010 trotz frühen Wintereinbruchs diese Anlage auf einer ehemaligen Bauschuttdeponie errichtet.
> Mehr


 

Leiwen, Deutschland

Schwieriger Boden, Schieferschichten in Tiefen zwischen 20 cm und 80 cm unter Geländeoberkante. Alle Fundamente mussten vorgerammt werden.
> Mehr

 

Melbourne, Australien

In Victoria nahe Melbourne wurden auf für australische Verhältnisse sehr weichem Lehmboden 480 Schraubfundamente millimetergenau installiert.
> Mehr


 

Sault Ste Marie, Kanada

KRINNER Solarsysteme installierte über 30.000 eigens gefertigte Sonderfundamente mit angeschweißtem Teller für den schwierigen, weichen und teils felsigen Boden: eine maßgeschneiderte Lösung.
> Mehr

 

Schwarzhof, Deutschland

In nicht einmal einem Monat wurden im oberpfälzischen Ponholz 7.406 Schraubfundamente installiert. Weder schwieriges Gelände noch Bodenfrost im Dezember konnten das Projekt aufhalten.
> Mehr

 

Senftenberg, Deutschland

Mit dem System Flex III-2 P FS6 wurde auf dem früheren Braunkohle-Tagebau-Gelände in nur zwei Monaten ein Solarpark installiert. Durch das Dünnschichtprojekt wird die rekultivierte Fläche nun sinnvoll genutzt.
> Mehr

 

Südspanien

Die Fundamentierung des solarthermischen Kraftwerks (CSP) in Südspanien erfolgte mit 960 KRINNER Schraubfundamenten.
> Mehr


 

Veprek, Tschechien

In Tschechien bauten wir den größten Solarpark des Landes.
Die Anlage mit 185.760 Solarmodulen auf 23.578 Schraubfundamenten ist einer der 20 größten Solarparks der Welt.
> Mehr

 

Griechenland

Fundamentbau in Griechenland mit ca. 900 Fundamenten.
> Mehr

 

Italien

Auftragsdurchführung durch unseren Partner Fedi Impianti.
> Mehr

 

Philadelphia, USA

Auftragsdurchführung durch unseren Partner Innotec Trading in Kanada.
> Mehr

 

Tagewerben, Deutschland

2,4 MWp PV Anlage (5-reihig) in Tagewerben mit Dünnschicht Modulen
> Mehr

 

Spanien

2,3 MWp 2-reihige PV Aufständerung in Spanien.
> Mehr

 

Spanien

PV Aufständerungen in Spanien. Auftragsdurchführung durch unseren Partner Mecanova
> Mehr

 

Belgien

Die 1. PV Freiflächenanlage in Belgien wurde mit Krinner Schraubfundamenten und Montagesysteme gebaut.
> Mehr

 

Straßkirchen, Deutschland

1,088 MWp Photovoltaik - Freiflächenanlage am KRINNER Firmengelände in Straßkirchen.
> Mehr

 

Fundamentbau, Spanien

Fundamentbau für ca. 1.680 Stk. Nachführanlagen in Spanien.
> Mehr

 

Hettenkofen, Deutschland

Krinner Solarpark in Hettenkofen in Rekordzeit von vier Wochen fertiggestellt. Firma Krinner realisiert trotz widrigster Witterung in kürzester Zeit den ersten Teil des neuen Solarparks.
> Mehr